Meine Hunde

Zurzeit habe ich zwei Hündinnen. Ruby ist bereits Rentnerin. Mit ihrer Tochter Pina führe ich die Zucht fort. Hier erfahren Sie mehr über meine beiden Mädels und alle anderen Bolonki, die mich bisher begleitet haben.

Pina Ruby Ruheständler & Wegbegleiter •

Pina

* 23.05.2016 als Enrika von der Waterkant

♥ Svens Schnäuzelchen ♥

Zuchthündin seit 02/2018

Vater: Cesar vom Ickerner Schlößle
Mutter: Heli vom Labussee

Zuchtuntersuchungen:

Patella Luxation: beidseits frei
klin. Augen­untersuchung: ohne Befund
Gonioskopie: ohne Befund

Gentests:

prcd-PRA: NN
crd4/cord1: NN
Merle: mm
Dilution: DD
Furnishing: FF

Was erst nicht sein sollte, passierte dann doch …

Als Ruby im März 2015 ihren D-Wurf zur Welt brachte, sollte das ihr letzter Wurf sein. Aus diesem Wurf wollte ich ein Mädchen als Kameradin für Ruby behalten. Doch in diesem Wurf sind ausschließlich Jungs geboren worden. Die Enttäuschung war trotz der süßen Hundenäschen groß. Einen weiteren Wurf wollte ich jedoch nicht mehr für Ruby planen. So suchte ich bei anderen Züchtern nach einer kleinen Kameradin für Ruby. Und ich fand sie schnell. Judy war eine ganz bezaubernde Hündin. Sie war charmant und keck zugleich. Sie war bildschön und wirklich liebreizend. Es stellte sich schnell heraus, dass sie für die Zucht zu klein bleiben wird. Aber das machte nichts. Zucht war niemals meine erste Priorität. Leider zeigte Judy aber seit dem Tag ihrer Abholung sehr heftige Stresssymptome beim Autofahren. Sie sabberte und spuckte und war einfach ein Häufchen Elend, sobald sie ins Auto steigen musste. Da ich im Alltag viel mit dem Rad fahre, wollte ich es dann mit dieser Alternative versuchen. Aber auch das war der pure Stress für Judy. Es war wirklich ein Jammer. Judy und ich haben geübt, gelobt, belohnt, uns geduldet und weitergeübt. Mein Fahrrad stand für diesen Zweck wochenlang in der Küche. Aber es stellte sich nicht einmal eine leichte Verbesserung ein. Und so gab ich nach einem Jahr auf. Ich musste einsehen, dass dieses bezaubernde Hündchen einfach nicht mit unserem Leben zurechtkommt. Judy bekam ein neues Zuhause, indem sich einfach viel mehr Zuhause in Haus und Garten abspielt, wo sie nur selten mit dem Auto fahren muss und wo sie eine Bolonka-Freundin zum Spielen hat. Ein Glück, es geht ihr gut!

Als Ruby 2016 wieder läufig wurde, bot sich die allerletzte Chance, eine Tochter von Ruby zu bekommen und zu behalten. Ich entschied mich nun doch, Ruby noch einmal decken zu lassen. Und welch‘ Freude, Ruby bekam in ihrem E-Wurf zwei Rüden und zwei Hündinnen. Bei der Auswahl der „richtigen“ Hündin für uns hatte ich dann nicht mehr viel zu sagen. Mein Mann war voll und ganz in die verschmuste Enrika verschossen. Und so ist es heute noch. Sie ist sein „allerbestes Schnäuzelchen“. Pina ist eine sehr aufmerksame und neugierige Hündin. Sie liebt lange Spaziergänge und kuschelt abends am liebsten mit meinem Mann auf dem Sofa.

Ruby

* 04.05.2008 als Heli vom Labussee

♥ Mein Seelenhund ♥

Rentnerin

Vater: Newskaja Uslada Radostinyi Podarok
Mutter: Tiffanie vom Labussee

Zuchtuntersuchungen:

Patella Luxation: beidseits frei
klin. Augen­untersuchung: ohne Befund
Gonioskopie: ohne Befund

Gentests:

prcd-PRA: NN
Merle: mm
Dilution: DD
Furnishing: FF

Ruby ist mein zweiter Bolonka und meine erste Hündin. „Diese oder Keine!“, dachte ich damals, als ich sie zum ersten Mal sah. Ich war sofort verliebt ihre kleine Schokonase. Als sie 9 Wochen alt war, zog sie bei uns ein.

Ruby ist eine freundliche und ausgeglichene Hündin. Sie sucht vor allem den Kontakt zu Menschen, andere Hunde sind ihr eher egal. Sie hat ein sehr charmantes und folgsames Wesen. Besondere Freude bereitet es, ihr beim Spielen zuzusehen. Sie wirft sich ihre Spielsachen selbst weg, um sie dann heldenhaft wieder einzufangen und zu präsentieren. Ruby liebt ruhige Spaziergänge an den Schweriner Seen oder durch die mecklenburgischen Wälder. Ausflüge in ihrem Fahrradkörbchen sind ihr eine willkommene Abwechslung. Sie liebt es, bei leichtem Fahrtwind chauffiert zu werden, die Welt von oben zu betrachten und den sonnigen Tag zu genießen. Den Abend lässt unser Schmusehündchen dann auf dem Sofa ausklingen. 🙂 Sie ist also von der „gemütlichen Sorte“. 🙂

Ruby war meine erste Zuchthündi,sie ist die Mama von Pina und seit 2016 Rentnerin. Ihren Ruhestand genießt sie in vollen Zügen. Oma-Privilegien braucht sie aber nicht, sie ist körperlich und mental fit und lässt sich von ihrer Tochter Pina in keiner Weise den Rang ablaufen. Ein Mutter-Tochter-Gespann ist etwas ganz Besonderes. Meine Ruby ist schon eine alte Dame, irgendwann werden sich unsere Wege trennen. Ein bisschen von ihr wird mir in Pina erhalten bleiben. Ein tröstlicher Gedanke …

Ruheständler & Wegbegleiter

Anton

* 2013 als Anton vom Engelshügel

Rentner und ♥ Frauchens Herzbube ♥

Schon immer Schleswig-Hosteiner Jung’

Wanja

* 2007 als Wanja vom Labussee

† 2012 durch Giftköder

♥ Mein ersten Bolonka Zwetna ♥

Judy

* 2015 als Finja-Judy sweet little dreamdog

♥ Prinzessin Tausendschön ♥

Seit 2016 Hamburger Deern

Bolonka Zwetna Welpen von der Waterkant in Schwerin

Bolonka Zucht in Mecklenburg-Vorpommern

Besuchen Sie gerne meine Bolonka Zwetna Hundezucht in 19059 Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern. Lernen Sie meine Hunde und unsere Welpen kennen und von unserer kleinen Hobby-Zucht!